"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

Einstellung Kommunikation

 

Mail-Versand:

Einstellung
Beschreibung
deaktiviert Es findet kein E-Mail Versand statt, der Kunde wird nicht benachrichtigt
gemäß Versandart Es wird an den Kunden nur dann ein E-Mail versandt wenn dies in der Versandart ausgewählt wurde (z.B. B2B soll keine Benachrichtigung bekommen, aber B2C soll ein ein E-Mail erhalten).
Wählt man diese Einstellung, sind die Optionen „Versandmail (eigene)“ und die Transport-DL-Mail auch im Versanddialog unter „verfügbare Optionen“ wählbar.
Transport-DL-Mail (wo möglich) Es wird an den Kunden vom Transportdienstleister ein E-Mail gesandt, sofern dieser das unterstützt.
eigene Mail Es wird an den Kunden eine eigene E-Mail gesendet.
Diese kann wahlweise sofort oder beim Tagesabschluss gesendet werden (Einstellung dazu weiter unten).
Transport-DL- und eigene Mail Kombination der beiden o.g. Optionen „eigene Mail“ und „Transport-DL-Mail (wo möglich)“.

E-Mail-Adresse / Telefonnummer / Ansprechpartner aus diesem Belegfeld verwenden
Für den Fall, dass keine feste Regel für Empfänger einer E-Mail oder Telefon-Avis gefunden werden kann, gibt es die Möglichkeit Belegfelder an dieser Stelle zu hinterlegen, welche mit den entsprechenden Daten gefüllt sind.
Damit das sauber funktioniert, muss bei Auswahl einer E-Mail-Adresse und/oder Telefonnummer auch ein entsprechender Ansprechpartner mit ausgewählt werden. Andernfalls würden die Daten aus zwei verschiedenen Quellen gespeist, was zu Chaos führen würde.

Einstellung
Beschreibung
niemals Die Funktion ist nicht gewünscht
falls gefüllt Wenn das entsprechende Feld gefüllt ist werden die Daten aus dem Feld verwendet, sonst die des Kunden bzw. des Empängers.
immer Es sollen immer die Daten des Felds genommen werden, wenn es leer ist wird dem entsprechend keine E-Mail oder Telefonnummer übermittelt

Versand der E-Mails durch ShipXpert Versand
Sollen die eigenen E-Mails an den Kunden/Empfänger sofort, beim Tagesabschluss oder manuell, bzw. durch den Scheduler, gesendet werden?
Diese Einstellung wirkt sich nur auf die eigene Versandmail aus. Auf die Versandmails des Transportdienstleisters haben wir keinen Einfluss, aber für gewöhnlich werden diese automatisiert versendet, sobald das Paket vom Versanddienstleister gescannt wird.

Telefonnummer immer übertragen
Es wird immer eine Telefonnummer übertragen, auch wenn technisch eigentlich keine Telefonnummer erforderlich ist.

falls Telefonnummer Pflicht, aber nicht gefüllt, eigene Telefonnummer verwenden
Für Sendungen ins Ausland wird immer eine Telefonnummer benötigt. Wenn keine Telefonnummer im Beleg vorhanden ist, bekommen Sie eine Fehlermeldung von der Software. Um diese zu übergehen, können Sie hier auswählen, dass bei fehlender Telefonnummer im Beleg Ihre eigene aus dem Mandantenstamm gesetzt werden soll.