"Enter" drücken, um zum Inhalt weiterzugehen

UPS Umstellung

Da UPS am 03. Juni 2024 die alte Schnittstelle abschaltet, müssen alle Kunden, die über ShipXpert mit UPS versenden, bis zu diesem Zeitpunkt auf die neue Schnittstelle umgeschaltet haben. Ohne die Umstellung ist ab dem 03. Juni kein Versand mehr möglich.

Um die neue Schnittstelle nutzen zu können, brauchen Sie eine Softwareversion ab 23.3 aufwärts.
(Für Webkunden irrelevant)


(Das Fenster für die UPS Einrichtung finden Sie unter Einstellungen -> Mandanten auswählen & bearbeiten -> Transportdienstleister -> UPS)

Sollten Sie bereits auf „REST (neue API)“ stehen, sind keine weiteren Schritte nötig.

Wie Sie die Umstellung von Legacy (Alt) auf REST (Neu) vollziehen:

1. Loggen Sie sich im UPS Developer Portal (https://developer.ups.com) mit Ihren UPS Zugangsdaten ein
2. Nach erfolgreichen Login klicken Sie entweder auf „My Apps“ oder „Create Application“
3. Klicken Sie auf „Add Apps“
4. In dem Fenster wählen Sie wie folgt aus, als Account wählen Sie ihren bereits vorhandenen

5. Im nächsten Fenster hinterlegen Sie ihre Kontaktdaten
6. Geben Sie der App einen frei wählbaren Namen (Callback URL freilassen)
7. Fügen Sie ALLE Produkte bis auf „UPS Track Alert API“ hinzu !ACHTUNG Mehrere Seiten!

8. Speichern Sie das ganze mit dem Save Button
9. Nun erscheinen Client ID und Client Secret, diese fügen Sie in dem ganz oben beschriebenen Pfad in unserer Software/Im Web ein.
10. Stellen Sie mit einem Login-Test fest, ob die Verbindung zur neuen Schnittstelle erfolgreich ist.

Damit ist die Umstellung auf die Neue Schnittstelle fertig gestellt und Sie können wie gewohnt versenden.